Was bedeutet Web 2.0

Das Web 2.0 ist im Prinzip nichts anderes als ein Treffpunkt für Freunde. Bekannt durch Webseiten wie Twitter, StudiVZ und andere. Menschen mit gleichen Interessen können sich so treffen, ob es nun Schüler, Tierliebhaber, Sportler oder anderes sind. Die Nutzer geben auf diesen Webseiten ihre Interessen, ihre Hobbys und mehr an. Gleiche Interessen verbinden und neue Freundschaften können entstehen. Das Web 2.0 kann sogar dafür genutzt werden, um neue Kunden zu gewinnen und passende Firmen für sich zu finden. Immerhin kann nichts mehr verbinden, als die gemeinsamen Interessen. Weshalb das Web 2.0 nicht nur von Privatpersonen genutzt werden sollte, sondern auch von Unternehmen, die dies noch viel zu selten tun.